Energiekonzepte
Übersicht

Werden neben der Energieerzeugung (z.B. Photovoltaik) auch die Energiespeicherung und die Wärmeerzeugung ins Auge gefasst, macht die Ausarbeitung eines Energiekonzepts in folgenden Fällen Sinn:

  • Beim Neubau einer Liegenschaft
  • Bei grösseren Umbauten 
  • Bei einem geplanten Umstieg von fossilen Energieträgern auf erneuerbare Energien

Ein Energiekonzept wird im Falle eines Neubaus in den meisten Fällen in einem Stück umgesetzt. Bei Renovationen oder dem Ersatz einer Heizung können einzelne Elemente des Konzepts nacheinander gebaut werden. Das Wichtige dabei ist, dass man von Anfang an weiss, wo die Reise hingehen soll. Ein gutes Energiekonzept verhindert Fehlinvestitionen und spart damit Kosten. 

Die Kosten für ein Konzept hängen von der Grösse und der Komplexität der Anlagen ab. Wird ein Energiekonzept ganz oder teilweise mit EnerSol umgesetzt, werden die Kosten für das Konzept zurückerstattet.

Für umfangreiche Energiekonzepte bzw. Machbarkeitsstudien, die im Kt. Thurgau realisiert werden, gibt es kantonale Beiträge. Das Förderprogramm Energie des Kanton Thurgau finden Sie hier