Speicher und Photovoltaik

Mit Photovoltaik lässt sich auf dem Dach oder an der Fassade mittlerweile günstig selber Strom produzieren. Batteriespeicher erweitern die PV-Anlage zum Hauskraftwerk, das auch nachts oder - je nach Typ - bei einem Stromausfall Energie liefert.

mehr

Referenzen + Projekte

Sie sehen hier eine Auswahl fertiger Anlagen und Projekte aus den Bereichen PV, Wärme und Kälte sowie Stromspeicherung bzw. Mobilität. Die Auswahl zeigt einfache Anlagen und komplexe Systeme aus den Bereichen Wohnen und Gewerbe.

mehr

Wärme , Kälte + BHKW

Ob Wärme fürs Einfamilienhaus oder fürs Gewerbe - ein hoher Anteil an erneuerbarer Energie macht Sinn. Zunehmend gewinnt auch eine angepasste Klimatisierung an Bedeutung.

mehr

e-Mobilität + Laden

Wirklich sinnvoll ist die Elektromobilität dann, wenn solar geladen wird. Wenn gewünscht, inkl. Zwischen-speicherung im stationären Speicher.

mehr

Energie-Management

Die günstigste Variante, mög-lichst viel vom eigenen Solar-strom zu verbrauchen, besteht darin, den Verbrauch in die Zeit einer hohen Solarstromproduk-tion zu legen.

mehr

Inselanlagen + Notstrom

Für Gebäude ohne Netzanschluss oder mit höchster Versorgungs-sicherheit. Ein Generator oder BHKW ergänzt oft die PV bei der Energieerzeugung.

mehr

Energiekonzepte

Das Energiekonzept vereint alle Arten von Energieerzeugung und -verbrauch und regelt diese zentral und damit effizient. Gute Energiekonzepte sind wichtige Elemente in der Energiestra-tegie 2050. Solche Konzepte umfassen auch die Elektro-Mobilität.

mehr

Planung

Komplexe Projekte erfordern Fachwissen in verschiedenen Bereichen. Benötigt Ihr Unternehmen projektbezogen einen Fachplaner oder Bauleiter zur Umsetzung z.B. einer grösseren Fassaden PV-Anlage? Nehmen Sie Kontakt auf.

mehr

Gutachten

Haben Sie Probleme mit einer Anlage oder sind Sie in einen Rechtsstreit verwickelt? Benötigen Sie eine Beurteilung Ihrer Anlage durch einen unabhängigen Experten? Wir beraten Versicherungen und Privatpersonen sowie andere Unternehmen.

mehr

Überwachung

Je grösser die Energie, die fliesst, desto schwerwiegender die Auswirkungen im Falle eines technischen Versagens. Moderne Wärmebildkameras analysieren Temperaturen kontinuierlich und alarmieren, bevor kritische Zustände auftreten.

mehr